Ihre Fragen (FAQ´s)

Wofür wird das Glasfaserkabel gebraucht?

Das Kabel wird auch zur Steuerung des Fernwärmenetzes über die Leitwarte, sowie für das Auslesen des Wärmemengenzählers genutzt. Dadurch muss niemand zur Ablesung persönlich vor Ort erscheinen. Dies dient der Kostenminimierung.

 

Risiko – Kurzfristiger Ausfall eines Wärmelieferanten

Wechselseitige Übernahme der Wärmelieferung durch unsere Lieferanten. Zusätzliche Installation einer Ölheizung für Spitzenlast und kurzfristige Engpässe.

 

Warum sieht die Preisbildung eine Preisanpassungsklausel vor, wenn doch Gewinne zu erwarten sind?

Die Genossenschaft muss immer auf der „sicheren“ Seite stehen. Über einen Zeitraum von 20 Jahren können die Preise nicht konstant gehalten werden, da Steigerungen in den Bereichen Personal (Wartung, Leitstelle etc.), Strom (z.B. für Pumpen) usw. anzusetzen sind.

Überschüsse können als Warenrückvergütung steuerfrei an die Mitglieder der eG ausgeschüttet werden.

 

Wie setzt sich der Wärmepreis zusammen und welche Komponente steigt ab 2019? Wie ist die Preisanpassungsformel zu verstehen bzw. anzuwenden?

Der Grund- und Leistungspreis bleiben über die gesamte Vertragsdauer konstant. Diese Beträge dienen der Netz-Finanzierung.

Der Arbeitspreis bleibt ebenfalls zu 30 % über die gesamte Vertragsdauer konstant. In Abhängigkeit des bundesweiten Durchschnittsgaspreises (Endkunden) können die verbleibenden 70 % angepasst werden. Solange die Einnahmen kostendeckend sind, ist eine Preissteigerung nicht erforderlich.

 

Sind Kapitaleinlage und Genossenschaftsbeitrag (3.500,-- €) brutto?

Ja, es wird keine MwSt. erhoben.

 

Wann sind die 3.500,-- € in etwa (zeitlich) fällig?

500,00 Euro direkt mit Wirksamkeit des Genossenschaftsbeitritts.

3.000,00 Euro bei Baubeginn des jeweiligen Netzabschnittes

 

Entstehen mir zusätzliche Kosten, wenn mein Gebäude besonders schwierige Verhältnisse für den Anschluss vorweist (z.B. wenn mehrere Fundamente unterquert werden müssen, der Heizungsraum mitten im Gebäude oder Ober- bzw. Dachgeschoss liegt usw.)?

Nein, es entstehen keine weiteren Kosten auf der Primärseite

 

Welche Kosten entstehen für das Anklemmen der bestehenden Hausinstallation an den Wärmetauscher?

Der Anschluss von der Sekundärseite an die Primärseite wird mit max. 360,00 EUR (inkl. MwSt.) unterstützt. Alle weiteren Kosten trägt der Kunde.

 

Muss ich für ein Zwei- oder Mehrfamilienhaus mehrere Wärmetauscher haben oder reicht ein Anschluss; was ist, wenn derzeit jede Wohnung eine eigene Gastherme hat?

Grundsätzlich reicht ein gemeinsamer Wärmetauscher. Die Kosten sind durch den Mitgliedsbeitrag und die Kapitaleinlage gedeckt. Individuelle Lösungen sind vor Ort zu klären. Ggf. fallen hierfür zusätzliche Kosten an.

 

Warum muss ich für den Wärmetauscher je kW installierter Leistung eine jährliche Pauschale von 10,-- € zahlen (im Berechnungsbeispiel 150,-- €)?

Dieses ist der Betrag für die Beistellung/ Vorhaltung der Nahwärmestation. Im Wesentlichen werden von diesem Betrag die Nahwärmestationen finanziert.

 

Was passiert, wenn meine Heizungsanlage vor Anschluss an das Fernwärmenetz einen Defekt aufweist?

Sollte auf der Primärseite Ihrer Heizungsanlage ein Problem/Defekt vorliegen, greifen die Kulanzbedingungen.

Reparaturen oder sonstige Arbeiten auf der Sekundärseite, also an den Teilen einer Heizungsanlage, die nicht zur Primärseite zählen, unterliegen nicht den Kulanzbedingungen, weil diese Teile in jedem Fall, also sowohl vor als auch nach dem Einbau des Wärmetauschers, vom Eigentümer der Heizungsanlage zu unterhalten sind. Gleiches gilt für die Kosten für übliche Unterhaltungs- und Wartungsarbeiten, für Verschleißteile sowie für Schäden, die auf unterlassene Unterhaltungs- und Wartungsarbeiten zurückgehen, sind ebenfalls von den Kulanzleistungen ausgeschlossen.

 

Warum muss ich mich auf 20 Jahre binden? Gibt es eine „Härtefallklausel“ für eine vorzeitige Kündigung?

Die Finanzierung ist auf einen langen Zeitraum ausgerichtet. Daher müssen die Wärmeliefer-Verträge eine entsprechende Laufzeit haben (das gilt auch für den Wärmebezug der Genossenschaft). Bei Verkauf eines Hauses usw. geht der Vertrag auf den Käufer über.

 

Reicht die Wärmeleistung auch noch am entferntesten Punkt des Netzes für eine sichere Versorgung?

Ja, die Rohrleitungen sich hochwirksam gedämmt. Die Wärmeversorgung ist sichergestellt.

 

Wer stellt meinen Vorgarten, meine Pflasterfläche o.ä. wieder her?

Die Oberflächen/ Pflasterarbeiten werden seitens der Genossenschaft wiederhergestellt.


 

Hier finden Sie uns

Bürgerenergie Steyerberg-Fernwärme eG
Lange Str. 21
31595 Steyerberg

Kontakt

Schreiben Sie uns eine Mail und nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerenergie Steyerberg-Fernwärme eG